Das LWL Industriemuseum Zeche Zollern hat neben der imposanten Maschinenhalle, dem Fördergerüst und den weiteren Gebäuden auch immer noch ein paar interessante, rostige Details parat.
Etwas abseits stehen dort abgestellte Waggons und Zubehör von Maschinen, die vermutlich schon lange nicht mehr benötigt werden.

Zeche Zollern – ein aufgeräumtes Museum

Die Gebäude und das Fördergerüst wurden weitgehend restauriert und vom Schmutz und Staub befreit, so dass man dort nicht mehr erahnen kann, wie es sich anfühlte auf dem „Pütt“ zu arbeiten. Hier steht ganz klar das Museum für die ganze Familie im Vordergrund.
Nur ganz hinten bei den Eisenbahnwaggons, wo noch verbleibendes Material aufgestapelt ist und der Geruch von Eisen und Öl um die Nase weht, kommt man noch ein wenig in „Bergbaustimmung“. Hier sind die Aufnahmen, die ich hier präsentiere entstanden.

Mehr Informationen zur Zeche Zollern findet man auf der offiziellen Seite.